#MontessoriEntdecker · -> 3,5 Jahre · 16 - 18 Monate · Praktisches Leben · Sinneserlebnis

Mit zwei Kinder in der Küche

Wann immer es geht, koche ich mit beiden Kindern gemeinsam – ich möchte sie einfach aktiv bei mir in der Küche dabei haben, denn es gibt für mich kaum andere Haushaltstätigkeiten, bei denen sie sich so viel mitnehmen können.

Unser Tiger liebt momentan das Schälen und entwickelt auch einen großen Ehrgeiz dabei. Ich liebe es, wenn er so vertieft in einer Tätigkeit aufgeht und in seinen Flow fällt. Neben Durchhaltevermögen entwickelt er dabei auch noch seine feinmotorische Fähigkeiten. Auch wenn sich unser Tiger bis jetzt ab und an auch geschnitten hat, so hat er trotzdem immer motiviert weiter gemacht. Außerdem ist er natürlich richtig stolz, wenn er dann das Ergebnis zeigen bzw. essen kann.

Für unsere Biene ist das gemeinsame Kochen eine Fülle an Sinneserlebnissen. Da wir überwiegend mit frischem Gemüse kochen, haben wir natürlich jede Menge unterschiedlicher Farben und die meisten Lebensmittel kann man auch vor dem Kochen schon kosten – ein richtiges Geschmackserlebnis. Die kleine Biene interessiert sich aber mittlerweile neben den Lebensmitteln auch schon für die Küchengeräte und so macht sie erste Versuche mit dem Wellenmesser oder mit dem Schäler.

Neben all den genannten positiven Erlebnissen des gemeinsamen Kochens, ist es außerdem noch eine intensive Qualitätszeit zu dritt. In dieser Zeit konzentriere ich mich ganz auf die Kinder und das Kochen – das Handy ist meist ganz weit weg und auch sonst stört unsere gemeinsame Zeit nichts. Wir haben immer wieder sehr viel Spaß und interessante Gespräche, denn der Tiger fragt mittlerweile sehr interessiert nach.

Hier verlinke ich euch noch Beiträge, die gut zum Thema passen:

Und jetzt zeige ich euch noch ein paar Fotos von unserem gemeinsamen Kochen vor einigen Tagen:


Folgt uns auch auf *Facebook*, auf *Instagram* und *Pinterest*!

Advertisements