Hauptgerichte mit Gemüse · Rezepte

Blitzrezept: Polenta mit Tomaten-Gemüsesauce

*Miss Broccoli* ruft zur Blogparade auf – *Blitzrezepte für die Familie* und da mach ich natürlich gerne mit. Voraussetzungen sind, dass das Rezept schnell gekocht sein soll und dazu noch gesund, lecker und vegetarisch/vegan. Heute zeige ich euch mein Rezept, das zu den liebsten Gerichten unseres Tigers gehört.

Zutaten

  • Polenta 2min-fix
  • Milch (wir verwenden Hafermilch)
  • Tiefkühlgemüse (wir hatten Karotten, Mais, Erbsen)
  • etwas Öl (z.B. Rapsöl)
  • Passierte Tomaten
  • Frische Kräuter nach Wahl

Die Zubereitung geht wirklich einfach und sehr schnell. Tiefkühlgemüse mit heißem Wasser waschen und kurz mit etwas Öl anrösten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und etwas köcheln lassen. Nach Bedarf noch mit frischen Kräutern und etwas Salz würzen.

In der Zwischenzeit Milch zum Kochen bringen und Polenta 2min-fix einrühren. Kurz nochmal auf kochen zu lassen und alles gemeinsam servieren.

Insgesamt braucht man für dieses Gericht nur etwa 10-15 Minuten und ist gleichzeitig wirklich sehr lecker und auch gesund – optimal, wenn mal wenig Zeit zum Kochen ist.

Morgen habe ich dann noch ein Blitzrezept für euch, da unser Tiger noch ein zweites Lieblingsrezept hat.

Folgt uns auch auf *Facebook*, *Instagram* und *Pinterest*!

Advertisements

6 Kommentare zu „Blitzrezept: Polenta mit Tomaten-Gemüsesauce

  1. Das sieht ja wirklich lecker aus. Polenta hab ich schon seit meiner Kindheit nicht mehr gegessen. Meine Oma hat das immer gemacht und ich fand es schrecklich. Es hat mir wirklich nie geschmeckt. Aber vielleicht sollte ich über meinen Schatten springen und es einfach noch einmal probieren. Zumindest schaut dein Bild richtig gut aus und macht Lust mal zu probieren.

    Gefällt mir

    1. Als Kind mochte ich Polenta auch nicht mega gerne und ich konnte ihn nur mit viiiiiel Marmelade drauf essen *haha* Mittlerweile mag ich ihn richtig gerne und es ist eine tolle Alternative zu den gängigen Kohlenhydraten 😉
      Sonnige Grüße,
      Ricarda

      Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für dein Feedback und es freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Vielleicht finden es deine Tochter und dein Mann mit einer Abwandlung besser – anderes Gemüse, statt Tomatensauce etwas mit Sahne (z.B. Hafersahne oder -milch), so in die Richtung?!
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s