Hauptgerichte mit Gemüse · Rezepte

Rezept: veganes Cordon Bleu

Ein klassisches Cordon Bleu ist so ziemlich das Gegenteil von vegan! Schinken und Käse wird zwischen Fleisch gepackt und unter anderem mit Milch und Ei paniert. Heute zeige ich euch meine Variante des Cordon Bleu – ist mal was ganz anderes, aber super lecker.

Zutaten

  • Großer Zucchini, Rapsöl, Zahnstocher
  • Fülle: Champignons, Zwiebel, Kokosöl, Gewürze und frische Kräuter nach Wahl
  • Panier: Vollkornmehl, pflanzliche Milch, etwas Salz, Semmelbrösel (aus Vollkorn)

Für die Fülle die Zwiebel klein schneiden und in heißem Kokosöl kurz anrösten. Champignons dazu geben und mit Gewürzen und Kräutern etwas köcheln lassen. Bei Bedarf mit einem Schluck Wasser ablöschen. Ich verwendete Salz, Pfeffer, süßes Paprikapulver, Kardamon, Senfsamen und frischen Thymian zum Würzen.

Zucchini schräg in etwa 1cm dicke Scheiben aufschneiden, fertige Champignonfülle einfüllen, Zucchini nach Belieben noch mit Salz würzen. Anschließend zwei Scheiben aufeinander legen und mit Zahnstocher fixieren.

Für die Panier aus Vollkornmehl, Salz und Pflanzenmilch eine dickflüssige Masse rühren. Die Zucchini darin wenden und anschließend noch mit Semmelbrösel bedecken. Unsere kleine Biene war nebenbei übrigens seehr beschäftigt *haha*.

Rapsöl ca. 1,5cm hoch in einer Pfanne erhitzen und die Cordon Bleus herausbraten. Nach dem Braten noch etwas auf einem mit Küchenrolle bedecktem Teller austropfen lassen. Dazu passt hervorragend grüner oder gemischter Salat und natürlich Preiselbeeeren.

Wir panieren nicht besonders oft – doch manchmal ist es doch ganz lecker!

So einfach lässt sich ein klassisches Fleischgericht in ein veganes abwandeln – viel Spaß beim Ausprobieren.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezept: veganes Cordon Bleu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s