22 - 24 Monate · Freies Spiel / Artwork

ArtWork: Aquarellstifte

Da unser Tiger die letzten Tage nicht sonderlich fit war, haben wir uns viel in der Wohnung beschäftigt – es war also Zeit, dass wir unsere neuen Aquarellstifte testen! Wir haben die Aquarellstifte von der Firma Gonis gekauft – es gibt sie in vielen unterschiedlichen Farben und sie sind vielseitig einsetzbar (z.B. auch zum Malen auf die Haut). Die Stifte wirken auch sehr robust und brechen anscheinend dank der durchgehenden Verleimung der Miene nicht – es wird sich die nächsten Wochen/Monaten dann zeigen, ob sie halten, was sie versprechen! Nähere Infos gibt es *hier*.

2016-02-08_01
Mit Aquarellstifte gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten zu malen und zu gestalten. Wir entschieden uns dafür, dass wir mit den Stiften ein Blatt Papier gestalteten (dabei half ich kräftig mit) und anschließend haben wir alles mit einem Pinsel und Wasser verwischt – dadurch entstehen tolle Effekte und unser Tiger hatte großen Spaß daran, mit Wasser und Pinsel zu experimentieren und zu spielen!

2016-02-08_02
Man kann auch mit den Aquarellstiften direkt auf nasses Papier malen, dadurch werden die Farben unglaublich leuchtend und flächig – das fand ich sehr spannend *hihi*.

2016-02-08_03
Unser Tiger fand es auch sehr faszinierend, Wasser aus dem Pinsel zu saugen (dafür bekam er natürlich frisches Wasser und einen sauberen Pinsel) *haha*. Das gefällt ihm übrigens auch beim Zähneputzen immer wieder!

2016-02-08_04
Obwohl der Tiger bei dieser Zeichenarbeit nicht so viel Geduld aufbringen konnte (liegt aber auch an der stressigen Zeit, er ist grundsätzlich sehr unruhig), hatten wir trotzdem viel Spaß und haben eben öfter und kürzer gemalt.

(Das ist natürlich kein gesponserter Artikel – ich mag die Gonis-Produkte nur wahnsinnig gerne!)